E - Energiespargeschichte Filme
steifen-content-500-schmal

In unser Sammlung befinden sich einige im historischen Kontext sehr interessanten Filme aus den vergangenen 65 Jahren. Angefangen mit Filmen aus dem dritten Reich, in denen es darum ging Energie für die Kriegswirtschaft zu ersparen, bis in die 1980er Jahre, in denen unterschiedliche Bundesministerien sich dem Thema Energiesparen filmisch widmeten. Viel Spaß beim schmökern.

Lichte und dunkle Geschichten
1940-1945

Dauer: 3:36 min

Osram Werbefilm in dem in unterschiedlichen Bereichen (Werkstatt, Heim und Büro) ein sparsamer Umgang mit Strom und Licht angemahnt wird. Wer mit macht schlägt den Feind "Kohlenklau".

Deutsche Wochenschau "Thomas"
1943

Dauer: 1:28 min

Ein schon fast komisch anmutender Film. Ein Herr dringt reimend in die Wohnung einer alten Dame ein und dreht Ihr überflüssige Glühlampen aus der Deckenleuchter. Der gesparte Strom fließt in die Kriegswirtschaft.

Kohlenklau Schulfilm
ca. 1944

Dauer: 1:16 min

Erziehungsfilm aus der Zeit um 1944. Vom wahrscheinlich eher jungen Zielpublikum wird von diesem Film ein sparsamer Umgang mit Strom eingefordert. Der eingesparte Strom sollte der Rüstungsindustrie zugute kommen.

Wärmeschutz im Hochbau 1956

Dauer: 15:52 min

Animierter Trickfilm, in dem die DIN 4108 einschließlich der Themen Wärmeschutz, Feuchteschutz, Wärmebrücken und Wohngesundheit anschaulich erklärt werden. Wahnsinn!

Energiebewußtes Bauen
1983

Dauer: 15:15 min

Ein Streifzug durch die Geschichte des Bauen und Heizens. Angefangen mit den mehrgeschossigen Bauernhäusern mit Kuhheizung bis zu den ersten Solarhäusern der 1970er Jahre. Sehenswert!


Stop, wo soll's denn hingehen?
1983

Dauer: 5:01 min

Lustiger Film über das richtige und maßvolle Autofahren. Der Protagonist wird dabei die ganze Zeit von einer Stimme aus dem Off zugequatscht. Mehr unterhaltsam als lehrreich.

Energiesparen - Ein Beispiel aus dem Wohnbereich
1983

Dauer: 12:07 min

Eine Wohnungs- genossenschaft will Energie sparen. Zu sehen ist alles von den ersten Gesprächen, über die Energieberatung bis hin zur Durchführung. Asbestsanierung hieß damals noch mit Asbest sanieren!
Verluste bei der Energieumwandlung
1983

Dauer: 9:33 min

Sehr anschauliche und kurzweilige Erklärung der entstehenden Verluste bei der Stromherstellung und Verwendung. Der Film funktioniert heute noch genau so gut wie vor dreißg Jahren.
Energieverschwendung in der BRD
1980er

Dauer: 8:32 min

Sehr